Change Language:


× Close
Feedback-FormularX

Es tut uns leid, aber Ihre Nachricht konnte nicht gesendet werden, überprüfen Sie alle Felder oder versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Feedback-Formular

Wir bemühen uns, die wertvollsten Informationen über Gesundheit und Gesundheitswesen zur Verfügung zu stellen. Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen und helfen Sie uns, unsere Website weiter zu verbessern!




Dieses Formular ist absolut sicher und anonym. Wir fordern oder speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht: Ihre IP, E-Mail-Adresse oder Ihren Namen.

Männergesundheit
Frauengesundheit
Akne & Hautpflege
Verdauungs- und Harnsysteme
Schmerztherapie
Gewichtsverlust
Sport und Fitness
Psychische Gesundheit & Neurologie
Sexuell übertragbare Krankheiten
Schönheit & Wohlbefinden
Herz & Blut
Atmungssystem
Augengesundheit
Ohren Gesundheit
Endokrines System
Allgemeine Gesundheitsprobleme
Natural Health Source Shop
Zu Lesezeichen hinzufügen

Wie behandelt man Kopfschmerzen? Natürliche Behandlung von Kopfschmerzen

Wie behandelt man Kopfschmerzen?

Die besten Produkte zur Behandlung von Kopfschmerzen sind:

Kopfschmerz

Der durchdringende Schmerz, den Sie zwischen Ihren Schläfen bekommen, oder was allgemein als Kopfschmerzen bekannt ist, kann IhrenTag und Ihre Stimmungruinieren. Und obwohl Sie in Stille leiden können, während Sie darauf warten, dass Ihre Migräne vorüber ist, wissen Sie, dass Kopfschmerzen ein sehr häufiges Problem sind, bei dem die Hälfte der erwachsenen Weltbevölkerung mindestens einmal im Jahr Kopfschmerzen hat.

Viele Kopfschmerzpatienten verlassen sich auf verschreibungspflichtige Medikamente, um die Schmerzen zu dämpfen, aber alternative Therapien werden bei denen, die natürliche Behandlungen bevorzugen,immer beliebter. Lesen Sie weiter, um die Ursachen Ihrer Kopfschmerzen zu entdecken, zu lernen, wie man Kopfschmerzen behandelt und was Sie tun können, um die Schmerzen zu verhindern.

Symptome von Kopfschmerzen

Das Symptom, das allen Kopfschmerzen gemeinsam ist, unabhängig von Art oder Ursache, ist ein pulsierender oder pochender Schmerz auf einer oder beiden Seiten des Kopfes. Aber neben Schmerzen gibt es andere Symptome, die Betroffene erleben können, die scheinbar nichts mit dem Kopf zu tun haben.

National Institutes of Health Nationale Institute für Gesundheit:

Zusätzlich zu den Schmerzen können die Betroffenen kognitive Probleme wie Licht- und Schallempfindlichkeit, Klingeln in den Ohren,Benommenheit oder sogar Ohnmacht erfahren.

Viele Migränepatienten sehen oft blinkende Lichter oder helle Flecken, die es schwierig machen, klar zu sehen.
Kopfschmerzen können auch dazu führen, dass sich der Nacken eng oder wund anfühlt, und die Betroffenen können ein Knibbeln in den Armen und Beinen erfahren. Kopfschmerzen können sogar die Verdauung beeinträchtigen, indem sie Bauchschmerzen und Sodbrennen verursachen. Der Gedanke an Essen kann Betroffene ekeln, da Kopfschmerzen auch Übelkeit verursachen können. Und viele Migränepatienten erbrechen während des Höhepunkts ihrer Anfälle.

Die Ursachen von Kopfschmerzen

Es gibt viele Ursachen, die zu Kopfschmerzen beitragen,und jede Person kann eine andere Sammlung von Faktoren haben, die zu ihren chronischen kognitiven Schmerzen beitragen. Die Migräne einiger Menschen wird durch bestimmte Lebensmittel wie gereiften Käse und Alkohol oder gängige Lebensmittelzusatzstoffe wie Aspartam und MSG ausgelöst.

Darüber hinaus kann eine Familiengeschichte von Kopfschmerzen einen anfälliger für die Entwicklung machen. Auch Alter und Geschlecht können dazu führen, dass man häufiger chronische Migräne erlebt. Migräne ist in der Regel die schwerste in den Dreißigern, und Frauen erleben dreimal häufiger Migräne als Männer.

Lebensstilfaktoren wie Stress,übermäßige körperliche Aktivität und Schlafmangel können ebenfalls zu Kopfschmerzen beitragen. Während Umweltfaktoren wie eine Temperatur- oder Druckänderung Migräne bei bestimmten empfindlichen Menschen auslösen können. Kopfschmerzen können auch die Nebenwirkung einer Krankheit oder Krankheit einschließlich Meningitis, Fibromyalgie und Lyme-Borreliose sein.

Arten von Kopfschmerzen

Es gibt zwei Haupttypen von Kopfschmerzen: primäre und sekundäre. Primäre Kopfschmerzen bedeuten, dass die Kopfschmerzen das wichtigste medizinische Anliegen sind, obwohl Faktoren wie Nahrung und Stress eine Rolle spielen können. Umgekehrt werden sekundäre Kopfschmerzen durch eine zugrunde liegende Erkrankung wie eine Nackenverletzung oder eine Nebenhöhlenentzündung verursacht.

Primäre Kopfschmerzen

Es gibt drei Haupttypen von primären Kopfschmerzen:
  • Migräne: Eine Migräne ist ein extrem schmerzhafter Kopfschmerz, der auch von anderen Symptomen wie Sehverlust, Knibbeln in den Extremitäten, Erbrechen und Licht- und Schallempfindlichkeit begleitet werden kann. Diejenigen mit einer Migräne können stundenlang oder sogar tagelang leiden.
  • Spannung: Spannungskopfschmerzen sind die am häufigsten auftretende Form von Kopfschmerzen. Schmerzen können von leicht bis intensiv reichen und treten normalerweise im Kopf, Nacken und hinter den Augen auf. Spannungskopfschmerzen können einmalig auftreten oder chronisch sein, insbesondere wenn der Betroffene ständig bestimmten Umweltauslösern wie Nahrung oder Wetteränderungen ausgesetzt ist.
  • Cluster: Ein Clusterkopfschmerz kann als extrem schmerzhaft charakterisiert werden und bei dem der Schmerz normalerweise auf einer Seite des Kopfes lokalisiert ist. Diese Arten von Kopfschmerzen sind in der Regel kurzlebig und treten oft jedes Jahr zur gleichen Zeit auf.

Sekundäre Kopfschmerzen

Sekundäre Kopfschmerzen sind oft eine Nebenwirkung einer Grunderkrankung. Die Arten von sekundären Kopfschmerzen umfassen:
  • Sinuskopfschmerzen: Sobald die Sinusinfektion mit Antibiotika beseitigt ist, sollten die Kopfschmerzen beseitigt werden.
  • Ohrinfektion Kopfschmerzen: Kopfschmerzen mit einem steifen Nacken können die Nebenwirkung von Komplikationen durch eine Ohrinfektionsein.
  • Katerkopfschmerzen: Dehydrierung und das Nebenprodukt des Alkoholstoffwechsels können am Morgen nach einer Nacht des Alkoholgenusses spaltende Kopfschmerzen verursachen.
  • Bluthochdruck Kopfschmerzen: Sehr hoher Blutdruck kann Kopfschmerzen und Sehstörungen verursachen.
  • Krankheitsbedingte Kopfschmerzen: Kopfschmerzen können eine Nebenwirkung einer Grunderkrankung wie Meningitis, Lyme-Borreliose, Fibromyalgie usw. sein.
  • Trauma-induzierte Kopfschmerzen: Kopfschmerzen sind eine der häufigsten Nebenwirkungen nach einem traumatischen Ereignis am Kopf, wie einer Gehirnerschütterung.
  • Medikamente Überbeanspruchung Kopfschmerzen: Der Missbrauch von verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Vicodin oder Fioricet kann Kopfschmerzen auslösen. Sobald das Medikament abgesetzt ist, werden auch die Kopfschmerzen enden.

Risiken und Komplikationen

Die Folgen einer schweren Migräne gehen über einen Tag mit Produktivitätsverlust hinaus, nachdem sie den ganzen Tag mit gezogenen Jalousien im Bett verbracht haben. Tatsächlich können die Risiken einer schweren Migräne sogar zu einem Schlaganfall, epileptischen Anfällen (Migralepsie) oder einer Migräne führen, die so schmerzhaft ist, dass die Betroffenen einen Krankenhausaufenthalt benötigen. Außerdem leiden manche Menschen an Migräne-Auren, die Tage oder sogar Wochen dauern können.

Verständlicherweise können chronische und schwächende Migräne auch psychische Probleme für einige Menschen verursachen, einschließlich Depressionen,Panikstörungen, posttraumatische Belastungsstörungen, Drogenmissbrauch, bipolare Störung und generalisierte Angststörung. Andere Komplikationen sind Reisekrankheit, Schlafwandeln, Nachtangst, Zähneknirschen, Schwindel und zyklisches Erbrechen.

Wie behandelt man Kopfschmerzen?

Wie behandelt man Kopfschmerzen? Wenn Betroffene eine Linderung ihrer chronischen Kopfschmerzen erfahren oder die Komplikationen vermeiden möchten, die mit starken Kopfschmerzen einhergehen können, ist es wichtig, einen proaktiven Ansatz zu verfolgen, indem sie die richtigen Medikamente, alternativen Therapien und vorbeugenden Techniken verwenden, die für den Zustand jedes Einzelnen am besten geeignet sind.

Medikamente gegen Kopfschmerzen

Medikamente können verwendet werden, um die Schmerzen und Symptome, die mit Kopfschmerzen verbunden sind, sofort zu lindern.
  • Schmerzmittel: Rezeptfreie Schmerzmittel wie Aspirin, Advil, Motrin und Aleve sind oft die erste Verteidigungslinie zur Schmerzlinderung.
  • Verschreibungspflichtige Medikamente:Wenn Ihre Kopfschmerzen besonders intensiv sind, kann Ihr Arzt Ihnen auch ein Rezept für ein stärkeres Medikament wie Naprosyn, Indocin oder Ketorolac Tromethamin schreiben.

Denken Sie daran, es ist wichtig, keine Schmerzmittel zu missbrauchen. Verschreibungspflichtige Medikamente übergebrauch kann Rebound-Kopfschmerzen verursachen, die als dumpfe und konstante Kopfschmerzen charakterisiert werden können, die sich morgens schlimmer anfühlen können.

Alternative Kopfschmerzbehandlungen

Obwohl sie Schmerzen lindern können und frei von den Nebenwirkungen sind, die mit der Einnahme von Medikamenten einhergehen, sind alternative Therapien nicht garantiert hilfreich. Einige Formen der alternativen Therapie, die in der Vergangenheit zur Vorbeugung und Behandlung von Kopfschmerzen eingesetzt wurden, sind:
  • Akupunktur: Die Regulierung von "Qi" (Lebensenergie) durch Akupunktur wurde mit der Freisetzung von Endorphinen in Verbindung gebracht, die Schmerzen lindern.
  • Osteopathie: Osteopathie verwendet Techniken, die es ermöglichen, Verspannungen und Blockaden im Körper zu lindern, die zu Kopfschmerzen beitragen können.
  • Chiropraktik: Die Manipulation der Wirbelsäule kann zervikogene und Spannungskopfschmerzen effektiv behandeln.
  • Hypnose: Hypnose wurde verwendet, um eine Vielzahl von Kopfschmerzen zu behandeln.

Natürliche Behandlung von Kopfschmerzen

Es gibt auch eine Reihe von sicheren, nicht süchtig machenden und natürlichen Produkten, die zur natürlichen Behandlungvon Kopfschmerzen verwendet werden können. Sie lösen Verspannungen und reduzieren Schmerzen, die mit Kopfschmerzen verbunden sind:
  • Magnesium: Menschen, die Kopfschmerzen haben, haben oft einen niedrigen Magnesiumspiegel. Durch die Einnahme von 200-600 mg Magnesium pro Tag können betroffene Personen die Anzahl und Schwere der Kopfschmerzen, die sie erleben, reduzieren.
  • Pfefferminzöl:Topisch auf die Schmerzquelle aufgetragen, hat Pfefferminzöl kühlende Eigenschaften, die den Blutfluss zur Stirn erhöhen und Muskelkontraktionen reduzieren.
  • Mutterkraut: Dieses Kraut lindert Verspannungen und reduziert die Häufigkeit von Migräne und die Schwere der Symptome wie Schmerzen, Licht- und Lärmempfindlichkeit sowie Übelkeit.

Beste natürliche Behandlung für Kopfschmerzen

Betroffene, die nach einer natürlichen Behandlung von Kopfschmerzen suchen, die ihre Kopfschmerzen lindern kann, sollten eines dieser Produkte ausprobieren:
  1. CronisolD — 95 Pkt.
  2. Biogetica Migrease — 79 Pkt.
  3. H-Kopfschmerzen — 71 Pkt.
RatingHealthcare Product #1 - CronisolD, 95 von 100 Punkten. CronisolD ist ein Bioregulator, der den Ernährungs- und Energiezustand des Körpers verbessert. Es trägt möglicherweise dazu bei, Synapsen in den Nerven bis zu den Knochen auszugleichen. CronisolD kann kopfschmerzenbedingte Schmerzen wirksam lindern.

CronisolD Inhaltsstoffe: Gamma-Aminobuttersäure (GABA) 15 mg, Natriumhyaluronat 2,5 mg, Katzenkralle Trockenextrakt (Uncaria tomentosa, Rinde) 50 mg, Ginkgo biloba (Trockenextrakt, Blätter) 45 mg, Teufelskrallen-Trockenextrakt (Harpagophytum procumbenswurzel) 45 mg, Aloe Vera Extrakt (vernebelt) 35 mg, Trockenextrakt schwarze Johannisbeere (Ribes nigrum, Blätter) 35 mg, Pulverweide (Salix alba, Kortex) 35 mg, Mohn california Trockenextrakt (Eschscholzia californica, oberirdisch) 20 mg, Schachtelhalm (Equisetum arvense, oberirdisch, Trockenextrakt) 20 mg, Hypericum Trockenextrakt (Hypericum perforatum, oberirdisch) 20 mg, L-Tryptophan 25 mg, Leucin 20 Mg, L-Methionin 20 mg, Phosphatidyl-L-Serinpulver (20%) 20 mg, Magnesiumgluconat (5,86% Magnesium) 25mg, Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid) 0,7 mg, Vitamin B12 (Cyanocobalamin) 1,25 mcg.

Vorsicht:Wenn Sie schwanger sind, stillen oder derzeit Medikamente einnehmen, konsultieren Sie vor der Anwendung dieser Kopfschmerzbehandlung einen Arzt. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Verwendung.

Garantie:Probieren Sie CronisolD einfach mindestens 90 Tage lang aus. Wenn Sie - aus irgendeinem Grund - nicht vollständig zufrieden sind, senden Sie das Produkt für eine vollständige Rückerstattung abzüglich der Versandkosten zurück.

Anleitung: Eine Kapsel, ein- bis dreimal täglich, abhängig von der Schwere der Symptome, idealerweise vor einer großen Mahlzeit oder wie von Ihrem Arzt empfohlen.

Warum #1? Jeder Inhaltsstoff in CronisolD wurde von erfahrenen Formulierern auf dem Gebiet der Homöopathie ausgewählt. Mit CronisolD erhalten Sie ein von der FDA registriertes Kopfschmerzmittel, das zu 100% natürlich ist und keine Nebenwirkungen hat.

Bestellen CronisolD
RatingHealthcare Product #2 - Biogetica Migrease, 79 von 100 Punkten. Biogetica Migrease kombiniert Mutterkraut, Mariendistel und Passionsblume zu einem starken Schmerzlinderungsprodukt, das zu 100% natürlich ist. Biogetica Migrease unterstützt Ihren Körper, damit er entspannt und spannungsfrei bleibt und gleichzeitig ein gesundes Nervensystem aufrechterhält. Das Endergebnis ist ein entspannter Körper, der weniger Spannungskopfschmerzen erfährt.

Biogetica Migrease Inhaltsstoffe: Mutterkraut, Mariendistel, Passionsblume.

Biogetica Migrease Garantie: Probieren Sie Biogetica Migrease einfach mindestens 30 Tage lang aus. Wenn Sie - aus irgendeinem Grund - nicht vollständig zufrieden sind, senden Sie das Produkt für eine vollständige Rückerstattung abzüglich der Versandkosten zurück.

Warum nicht #1? Sie können Biogetica Migrease sicher verwenden, weil es hundertprozentig pflanzlich und sicher ist. Die Reaktionszeit, um ein glaubwürdiges Ergebnis zu erhalten, kann jedoch bei Patienten variieren, abhängig von ihrem Lebensstil.

Biogetica Migrease bestellen
RatingHealthcare Product #3 - H-Kopfschmerzen, 71 von 100 Punkten. H-Headaches Formula ist eine homöopathische Formel, die topisch dort angewendet wird, wo der Betroffene Schmerzen erfährt. Diese natürliche und wirksame Formel enthält natürliche ätherische Öle wie Zitruszitrone, Lavendel und Matricaria-Blüten, um Schmerzen auf natürliche Weise zu lindern. Außerdem lindern die Homöopathika andere lästige Kopfschmerzen wie pochenden Kopf und Schmerzen über den Augen.

H-Kopfschmerzen Inhaltsstoffe: Apium graveolens 12C, Nux vomica 12C, Corylus avellana Nussöl, ätherische Ölmischung (Citrus limon peel, Lavandula officinalis Blütenknospe, Matricaria recutita Blume, Mentha piperita Blüte ∧ ganze Pflanze, Rosmarinus officinalis ganze Pflanze).

H-Kopfschmerzen Garantie:H-Kopfschmerzen wird mit einer bedingungslosen 90-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert. Wenn Sie aus irgendeinem Grund unzufrieden sind, geben Sie die Flaschen einfach zurück, um eine vollständige Rückerstattung Ihres Produktkaufs zu erhalten.

Warum nicht #1? Die Geld-zurück-Garantie gilt nur für nicht geöffnete Flaschen.

H-Kopfschmerzen bestellen

Wie man Kopfschmerzen vorbeugt

Es gibt eine Reihe von Änderungen des Lebensstils, die Sie integrieren können, um Kopfschmerzen von vornherächtigsten zu vermeiden. Konzentrieren Sie sich zunächst darauf, Ihren Stress zu reduzieren, da viele Spannungskopfschmerzen eine Folge von Verspannungen in den Schultern und im Nacken sind. Versuchen Sie, ein entspannendes Hobby wie Wandern, Yoga oder Meditation aufzunehmen.

Erwägen Sie auch, eine gesündere Ernährunganzunehmen. Schneiden Sie Alkohol und Rauchenaus, die zu Kopfschmerzen beitragen können, und trinken Sie mehr Wasser, da Dehydrierung auch Kopfschmerzen verursachen kann. Erwägen Sie außerdem, eine Eliminationsdiät zu versuchen, wenn Sie glauben, dass bestimmte Lebensmittel oder Lebensmittelzusatzstoffe Ihre Kopfschmerzen auslösen.

Schließlich ist es wichtig, genug Schlafzu bekommen. 7-9 Stunden pro Nacht werden empfohlen, um die Risiken von Schlafentzug abzuwehren. Und stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Haltung üben. Wenn Sie immer gebeugt über einem Schreibtisch sitzen oder Ihren Nacken krkramen, könnten Sie Ihre Muskeln zu sehr belasten, was zu Spannungskopfschmerzen führen kann.

Prognose für die Behandlung von Kopfschmerzen

Etwa 90 Prozent der chronischen Kopfschmerzpatienten kann mit der richtigen natürlichen Behandlung von Kopfschmerzen geholfen werden.

Beste natürliche Behandlung für Kopfschmerzen

Wie behandelt man Kopfschmerzen? Wir empfehlen die beste natürliche Behandlung für Kopfschmerzen:
Letzte Aktualisierung: 2021-10-13