Change Language:


× Close
Feedback-FormularX

Es tut uns leid, aber Ihre Nachricht konnte nicht gesendet werden, überprüfen Sie alle Felder oder versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Feedback-Formular

Wir bemühen uns, die wertvollsten Informationen über Gesundheit und Gesundheitswesen zur Verfügung zu stellen. Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen und helfen Sie uns, unsere Website weiter zu verbessern!




Dieses Formular ist absolut sicher und anonym. Wir fordern oder speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht: Ihre IP, E-Mail-Adresse oder Ihren Namen.

Männergesundheit
Frauengesundheit
Akne & Hautpflege
Verdauungs- und Harnsysteme
Schmerztherapie
Gewichtsverlust
Sport und Fitness
Psychische Gesundheit & Neurologie
Sexuell übertragbare Krankheiten
Schönheit & Wohlbefinden
Herz & Blut
Atmungssystem
Augengesundheit
Ohren Gesundheit
Endokrines System
Allgemeine Gesundheitsprobleme
Natural Health Source Shop
Zu Lesezeichen hinzufügen

Erkältungs- und Grippebehandlung: Wie kann man Erkältung und Grippe verhindern?

Wie kann man Erkältung und Grippe vorbeugen?

Wie kann man Erkältung und Grippe vorbeugen? Wir empfehlen folgende Produkte:

Erkältung

Obwohl im Allgemeinen Menschen mit geschwächtem Immunsystem,Kinder und ältere Menschen am anfälligsten für Erkältungen sind, kann es auch bei Menschen jeden Alters auftreten. So kann ein durchschnittliches Kind 6 bis 10 Erkältungen pro Jahr und ein Erwachsener von 2 bis 4 haben. Trotz der Tatsache, dass Erkältung keine spezielle Therapie erfordert, ist es derzeit ein Hauptgrund für einen Arztbesuch.

National Institutes of HealthNational Institutes of Health (NIH) sagt:

Niesen, Halsschmerzen, verstopfte Nase, Husten - jeder kennt die Symptome der Erkältung. Es ist wahrscheinlich die häufigste Krankheit. Im Laufe eines Jahres leiden die Menschen in den Vereinigten Staaten an 1 Milliarde Erkältungen.

Sie können eine Erkältung bekommen, indem Sie Ihre Augen oder Nase berühren, nachdem Sie Oberflächen mit Erkältungskeimen berührt haben. Sie können die Keime auch einatmen. Die Symptome beginnen in der Regel 2 oder 3 Tage nach der Infektion und dauern 2 bis 14 Tage. Händewaschen und sich von Menschen mit Erkältungen fernhalten, hilft Ihnen, Erkältungen zu vermeiden.

Grippe (Influenza)

Die Grippe ist das gebräuchliche Wort Influenzavirus genannt wird. Während Antibiotika bei der Behandlung der Grippe im Allgemeinen nutzlos sind, gibt es Grippeimpfungen sowie neue antivirale Medikamente (wie Tamiflu, um nur einen zu nennen), die dazu beitragen, die Krankheit weniger schwerwiegend und langlebig zu machen.

Da die Grippe einer Erkältung sehr ähnlich ist, verursacht sie in der Regel wesentlich schwerere Symptome. Jedes Jahr leiden 5-20% der amerikanischen Bevölkerung an grippen unterschiedlichen Grades bis hin zu tödlichen Ausmaßen.

Erkältung oder Grippe? Symptome

Bei Symptomen wie pochenden Kopfschmerzen,Fieber, Husten und laufender Nase ist es ziemlich schwer herauszufinden, ob es sich um eine Erkältung oder eine Grippe handelt.

Anstatt plötzlich auszubrechen, entwickelt sich allmählich eine Erkältung, normalerweise während ein oder zwei Tagen. Seine häufigsten Symptome sind Niesen, laufende Nase, Husten und das Gefühl der Müdigkeit. Im Falle von Fieber, was nicht sehr oft ist, wird die Temperatur nur ein bisschen höher als normal gehen. Die übliche Dauer einer Erkältung beträgt 3 bis 4 Tage, kann aber auch 10 bis 14 Tage dauern.

Im Gegensatz zur Erkältung schlägt die Grippe hart und plötzlich zu, so dass Sie sich müde und wöchentlich fühlen und Fieber von bis zu 40 C verursachen. Andere am häufigsten auftretende Symptome sind Gelenk- und Muskelschmerzen, Kälte und Kälte, Halsschmerzen und starke Kopfschmerzen. Der Zustand ist so schwer, aus dem Bett oder von einer Couch zu kommen, wird eine ziemliche Herausforderung. Das Fieber kann bis zu fünf Tage dauern, aber die Schwäche und das Gefühl der Müdigkeit können 2-3 Wochen anhalten.

National Health ServiceLaut National Health Service:

Ein Drittel der Briten denkt, dass Grippe nur eine schlimme Erkältung ist, aber jedes Jahr sterben Tausende von Menschen an Komplikationen nach grippe.

Erkältungen und Grippe teilen einige der gleichen Symptome (Niesen, Husten, Halsschmerzen), werden aber durch verschiedene Viren verursacht. Grippe kann viel ernster sein als eine Erkältung.

Ursachen von Erkältungen

Unter der Vielzahl von Viren, die Erkältung verursachen,sind Coronavirus, Rhinovirus und Coxsackievirus die am häufigsten vorkommenden Typen.

So kann eine Erkältung, die ansteckend ist, sowohl durch Luft als auch durch Berührung kontrahiert werden: durch Einatmen der Viruströpfchen, die nach Niesen oder Husten in die Luft freigesetzt werden, oder durch Berühren des eigenen Mundes, der Augen oder einer offenen Wunde nach Kontakt mit einer Person oder Gegenständen, die mit einer Erkältung infiziert sind.

Ursachen der Grippe

Influenza breitet sich durch Tröpfchen aus Nase und Mund in die Luft aus, wenn eine Person mit der Grippe hustet oder niest. Diese Tröpfchen gelangen auch auf Objekte um die Person herum sowie auf diejenigen, die sie berührt. Das Virus breitet sich aus, wenn Menschen mit solchen Objekten in Kontakt kommen oder diese Tröpfchen einatmen.

Die Grippe kann von 1 Tag vor auftretenden Symptomen bis 5 Tage nach der Krankheit verbreitet werden. Es ist möglich, die Grippe zu verbreiten, bevor Sie überhaupt wissen, dass Sie sie haben.

Wie kann man Erkältung und Grippe vorbeugen?

Obwohl es unmöglich ist, Erkältungen ganz zu entkommen, können die folgenden Maßnahmen das Risiko und die Häufigkeit ihrer Erkältung und Grippe reduzieren und Erkältungen und Grippe verhindern:
  • Häufiges Händewaschen
    Dies ist das Entscheidende, was Sie tun können, um sich vor vielen Krankheiten zu schützen. Wenn Sie Ihre Hände häufig waschen, verringern Sie das Risiko, dass Bakterien und Viren auf Sie übertragen werden.
  • Grippeimpfstoffe
    Die Grippe kann auch durch nasale sowie traditionelle Impfstoffe erfolgreich verhindert werden. Auch wenn sie keine 100% ige Wirksamkeit garantieren können, ist der Schutz vor dem Influenzavirus durch Grippeimpfungen sehr gut. Es gibt Gruppen von Risikopersonen, denen dringend empfohlen wird, Grippeimpfungen zu erhalten, da die Komplikationen, die die Krankheit verursachen kann, sehr schwer zu bewältigen sind.
  • Gesund bleiben in der Nähe von kranken Menschen
    Sie haben ein erhöhtes Risiko, die Grippe zu bekommen, wenn Sie zu Hause oder bei der Arbeit mit kranken Menschen zusammen sind. In der Regel haben Sie wenig oder gar keine Kontrolle über solche Situationen, aber es gibt ein paar Schritte, die Sie unternehmen können, um sich zu schützen und keimfrei zu bleiben.
Centers for Disease Control and PreventionLassen Sie sich gegen Grippe impfen. Laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC):

Mehr als 200.000 Menschen in den Vereinigten Staaten werden jedes Jahr wegen grippebedingter Komplikationen ins Krankenhaus eingeliefert, darunter 20.000 Kinder unter 5 Jahren.

Grippebedingte Todesfälle gehen jedes Jahr in die Tausende. Zwischen 1976 und 2006 lag die geschätzte Zahl der grippebedingten Todesfälle pro Jahr zwischen etwa 3.000 und etwa 49.000.

Erkältungsbehandlung

Erkältungen dauern im Allgemeinen nicht lange an und benötigen keine spezifische Therapie außer Vaporizern und abschwellenden Reibungen oder anderen einfachen Maßnahmen wie diesen. Die einzigen Medikamente, die bei Erkältungen und Grippe wirksam sein können, sind Schmerzmittel, wobei Antibiotika keinen Nutzen bringen. Echinacea- und Zinkpräparate können auch helfen, die Dauer der Erkältung zu verkürzen und können als Erkältungsbehandlungenwirken.

Grippebehandlung

Sie können Influenza mit so ziemlich den gleichen Behandlungenbehandeln, ergänzt durch mehr Ruhe, mehr Flüssigkeit, um Dehydrierung zu vermeiden, sowie mit Medikamenten, um Fieber zu senken. Für immungeschwächte Menschen oder Personen mit hohem Risiko für Grippekomplikationen gibt es auch spezielle antivirale Behandlungen.

FDAFDA: Wenn Sie sich für die Verwendung von Medikamenten entscheiden, gibt es rezeptfreie (OTC) Optionen, die helfen können, die Symptome von Erkältungen und Grippe zu lindern. Wenn Sie eine verstopfte Nase verstopfen möchten, können abschwellende Nasenmittel helfen. Hustenmittel leise Husten; Expektorantien lösen Schleim, so dass Sie ihn husten können; Antihistaminika helfen, eine laufende Nase und Niesen zu stoppen; und Schmerzmittel können Fieber, Kopfschmerzenund leichte Schmerzen lindern.

Natürliche Erkältungs- und Grippebehandlungen

Neben dem Praktizieren dieser gesunden Ansätze zur Verbesserung Ihres Immunsystemssollten Sie sich bemühen, solche für das Immunsystem schädlichen Gewohnheiten wie Rauchen und Trinken zu beseitigen und den täglichen Stress so weit wie möglich zu vermeiden. Und denken Sie daran, je stärker Ihr Immunsystem ist, desto besser wird es Ihren Körper gegen Viren und Krankheiten verteidigen.

Wir können die folgenden natürlichen Erkältungs- und Grippebehandlungen empfehlen, die Ihnen helfen können, Erkältung und Grippe vorzubeugen:
  1. Defence — 94 Pkt.
  2. Biogetica ImmunityCM — 83 Pkt.
RatingHealthcare Product #1 - Defence, 94 von 100 Punkten. Defence ist das erste 100% natürliche Allzweck-Naturheilmittel, das Ihrem Körper hilft, Viren zu bekämpfen und das Immunsystem zu stärken, ohne bekannte Nebenwirkungen. Die feine Mischung aus Kräuterextrakten in Defencestärkt nicht nur Ihr Immunsystem, sondern hilft Ihrem Körper auch, verschiedene Viren zu neutralisieren.

"Defence" Garantie: Wenn ein gekauftes Produkt defekt ist oder nicht zur Zufriedenheit des Käufers, kann der Käufer das Produkt innerhalb von 60 Tagen nach Erhalt zurücksenden.

Inhaltsstoffe von Defence: Holunderextrakt, Echinacea-Extrakt, Vitamin C, Zinkoxid.

Warum #1? Studien zeigen, dass die Inhaltsstoffe in Defence als starker Immunbooster wirken, der eine starke antivirale Wirkung gegen alle Arten von Erkältungs- und Grippesymptomen zeigt.

Defence bestellen
RatingHealthcare Product #2 - Biogetica ImmunityCM, 83 von 100 Punkten. Biogetica ImmunityCM ist ein sicheres, nicht süchtig machendes, natürliches Heilmittel mit 100% homöopathischen Inhaltsstoffen, die speziell ausgewählt wurden, um die Immunität zu stärken und Erkältungs- und Grippesymptome zu lindern. Biogetica ImmunityCM bekämpft Erkältungs- und Grippesymptome ohne Nebenwirkungen. Biogetica ImmunityCM wird zu Beginn des Winters oder kurz vor internationalen Reisen eingenommen und erhöht die Immununterstützung des Körpers, um die natürliche Abwehr des Körpers zu unterstützen, indem es eine solide Plattform zur Unterstützung von Wohlbefinden und Vitalität bietet.

Biogetica ImmunityCM Garantie: Probieren Sie einfach ein Produkt für mindestens 30 Tage aus. Wenn Sie nicht vollständig zufrieden sind - senden Sie das Produkt für eine vollständige Rückerstattung abzüglich Versandkosten zurück.

Inhaltsstoffe von Biogetica ImmunityCM: Echinacea, Schisandra-Beere, Rosmarin, Eleuthero und Mistel.

Warum nicht #1? Biogetica ImmunityCM kann das Immunsystem nur vorübergehend unterstützen.

Biogetica ImmunityCM bestellen

Immunsystem

Wenn immunzellen ständig mit schädlichen Gesundheitsgewohnheiten wie wenig Schlaf, schlechter Ernährung und viel Stress kämpfen, verlieren sie einen Teil ihrer schützenden Wirkung. Dies ist der Grund, warum Ärzte dringend die folgenden Änderungen im Lebensstil empfehlen, um Ihr Immunsystem zu unterstützen und Erkältung und Grippe vorzubeugen.

Verbessern Sie Ihre Schlafgewohnheiten, indem Sie regelmäßig viel Schlaf bekommen. Unzureichender Schlaf macht den Immunschutz schwächer. Um seine Abwehrkräfte zu stärken, braucht Ihr Körper jede Nacht ausreichend Ruhe. Sieben bis acht Stunden Schlaf unterstützen erfolgreich die Immunfunktion.

Führen Sie moderates Training (3 oder 4 Mal pro Woche) in Ihre Routine ein, aber vermeiden Sie Übertraining oder zu viel Training, um Ihr Immunsystem nicht zu belasten.

Verbessern Sie Ihre Ernährung, indem Sie gesündere Lebensmittel essen, die helfen können, das Immunsystem zu stärken. Besonders wichtig sind Früchte wie Beeren, die reich an Antioxidantien sind und das geschwächte Immunsystem unterstützen. Omega-3-Fettsäuren und Lebensmittel, die Omega-3 enthalten, sind eine natürliche Möglichkeit, das Immunsystem zu stärken und den Körper vor den Angriffen von Krankheiten und Viren auf sein Immunsystem zu schützen. Rotwein - mit seiner Anti-Aging-Wirkung, die durch Resveratrol in Traubenschalen bereitgestellt wird - ist ein weiteres Produkt, von dem Ihre Gesundheit stark profitieren kann.

Beste Erkältungs- und Grippebehandlungsprodukte

Wir empfehlen nur die besten Erkältungs- und Grippebehandlungsprodukte zur Unterstützung des Immunsystems:
Letzte Aktualisierung: 2021-09-15