Men's Health
Die Gesundheit von Frauen
Akne & Hautpflege
Verdauungssystem
Schmerz-Management
Weight Loss
Sport und Fitness
Psychische Gesundheit & Neurologie
Sexuell übertragbare Krankheiten
& Wellness Schönheit
Herzblut &
Augen Gesundheit
Endokrinen Systems
General Healthcare Probleme
Natural Health Source Shop
Zu Lesezeichen hinzufügen

Behandlung von Depressionen

Beste Behandlung von Depressionen

Wir empfehlen nur die besten Depression Behandlungsprodukte:

Depression

Eine Depression ist eine Krankheit, die den Körper, Stimmungund Gedanken beinhaltet. Depression beeinflusst die Art und Weise, die eine Person isst und schläft, die Art, wie man sich fühlt, und die Art und Weise denkt man über Dinge. Eine Depression ist nicht dasselbe wie eine vorübergehende blaue Stimmung. Es ist kein Zeichen persönlicher Schwäche oder ein Zustand, der gewollt oder weggewünscht. Menschen mit einer Depression können nicht nur "ziehen sich zusammen" und besser. Ohne Behandlung von Depressionen können Symptome der Depression für Wochen, Monate oder Jahre dauern. Angemessene Behandlung von Depressionen, hilft jedoch die meisten Menschen, die an Depressionen leiden.

Arten von Depressionen

Depression kommt in verschiedenen Formen, wie der Fall mit anderen Krankheiten wie Herz-Kreislauferkrankungen ist. Diese Broschüre beschreibt kurz drei der am häufigsten verwendeten Typen von Depressionen. Innerhalb dieser Depression Arten sind jedoch Abweichungen in der Anzahl der depressiven Symptomatik, ihre schwere und Ausdauer.

Schweren Depression manifestiert sich durch eine Kombination der depressiven Symptomatik (siehe Symptom-Liste), die mit der Fähigkeit, arbeiten, studieren, schlafen, Essen und genießen einmal angenehme Aktivitäten stören. Eine behindernde Folge der Depression kann nur einmal auftreten, aber häufiger tritt mehrmals im Leben.

Eine weniger schwere Form der Depression, Dysthymie, umfasst langfristige, chronische Depressionssymptome, die nicht deaktivieren, aber halten Sie eine gut funktioniert oder ein gutes Gefühl. Viele Menschen mit Dysthymia erleben auch Episoden einer major Depression zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben.

Eine andere Art der Depression ist einer bipolaren Störung, auch als manisch-depressive Erkrankung bezeichnet. Nicht annähernd so weit verbreitet wie andere Formen von depressiven Störungen, bipolare Störung zeichnet sich durch Radfahren Stimmungsschwankungen: schwere Höhen (Manie) und tiefen (Depression). Manchmal die Stimmung Schalter sind dramatisch und schnell, aber in den meisten Fällen sind sie schrittweise. Wenn in der depressiven Zyklus kann eine Einzelperson einige oder alle der depressiven Symptomatik haben. Wenn in der manischen Zyklus kann das Individuum werden überaktiv, overtalkative und haben ein hohes Maß an Energie. Manie betrifft oft denken, Urteilsvermögen und Sozialverhalten im Wege, die ernste Probleme und Verlegenheit verursachen. Zum Beispiel kann das Individuum in eine manische Phase fühlen, beschwingt, voller hochfliegende Pläne, die von unklug Geschäftsentscheidungen zu romantischen Sprees könnte. Manie, unbehandelt, kann zu einem psychotischen Zustand verschlechtern.

Symptome der Depression

Nicht jeder, der depressiv oder manisch erlebt jedes Symptom der Depression. Manche Menschen erleben einige Symptome der Depression, einige viele. Schweregrad der depressiven Symptomatik variiert mit Einzelpersonen und auch im Laufe der Zeit variiert.

Depression

Symptome der Depression:
  • Anhaltende traurig, ängstlich oder "leere" Stimmung
  • Gefühle der Hoffnungslosigkeit, Pessimismus
  • Gefühle von Schuld, Wertlosigkeit, Hilflosigkeit
  • Verlust von Interesse oder Freude an Hobbys und Aktivitäten, die einmal genossen wurden, einschließlich sex
  • Verminderte Energie, Müdigkeit, "gebremst"
  • Schwierigkeit, Konzentration, erinnern, Entscheidungen
  • Schlaflosigkeit, am frühen Morgen erwachen oder verschlafen
  • Appetit und/oder Gewicht Verlust oder übermäßiges Essen und Gewichtszunahme
  • Gedanken an Tod oder Selbstmord; Selbstmordversuche
  • Unruhe, Reizbarkeit
  • Anhaltende körperliche Depressionssymptome, die nicht auf die Behandlung, wie Kopfschmerzen, Verdauungsstörungenund chronische Schmerzen reagieren

Mania

Symptome der Manie:
  • Abnorme oder übermäßige Begeisterung
  • Ungewöhnliche Reizbarkeit
  • Verringerte Notwendigkeit am Schlaf
  • Grandiose Vorstellungen
  • Erhöht, sprechen
  • Rasende Gedanken
  • Gesteigertes sexuelles Verlangen
  • Deutlich erhöhte Energie
  • Schlechtes Urteilsvermögen
  • Unangemessenen Sozialverhalten

Ursachen der Depression

Einige Arten von Depressionen in der Familie, was darauf hindeutet, dass eine biologische Anfälligkeit vererbt werden kann. Dies scheint der Fall mit einer bipolaren Störung. Untersuchungen von Familien, in denen Mitglieder einer jeden Generation bipolare Störung entwickeln, festgestellt, dass diejenigen mit der Krankheit haben ein etwas anderes Erbgut als diejenigen, die sich nicht krank. Die Umkehrung gilt jedoch nicht: nicht jeder mit dem Erbgut, die Anfälligkeit für bipolare Störung verursacht wird die Krankheit haben. Offenbar sind zusätzliche Faktoren, eventuell Stress zu Hause, Arbeit oder Schule, in ihrer Entstehung beteiligt.

In manchen Familien, schweren Depression scheint auch auftreten, Generation nach Generation. Es kann jedoch auch bei Menschen auftreten, die keine Familiengeschichte von Depression haben. Ob oder nicht vererbt, ist major Depression häufig verbunden mit Veränderungen im Gehirnstrukturen oder Funktion des Gehirns.

Menschen, die haben ein geringes Selbstwertgefühl, wer konsequent sehen sich und die Welt mit Pessimismus oder wer sind leicht überfordert durch Stress, sind anfällig für Depressionen. Es ist nicht klar, ob dies eine psychologische Veranlagung oder eine frühe Form der Erkrankung darstellt.

Körperliche Ursachen der Depression

In den letzten Jahren haben Forscher gezeigt, dass körperliche Veränderungen im Körper von sowie psychische Veränderungen begleitet werden können. Medizinische Erkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Krebs, Parkinson und Hormonstörungen können Ursache Depression, die kranke Person machen, apathisch und will für seine oder ihre körperlichen Bedürfnisse, damit zur Verlängerung der Erholungsphase zu sorgen. Außerdem kann einen schweren Verlust, schwierige Beziehung, finanzielles Problem oder stressig (unerwünscht oder sogar gewünscht) Änderungen im Lebensmuster alle Ursachen der Depression. Sehr oft ist eine Kombination von genetischen, psychologischen und Umweltfaktoren bei der Entstehung einer Depression beteiligt. Spätere Folgen der Krankheit sind in der Regel ausgelöst durch nur milde Spannungen oder keiner überhaupt.

Behandlung von Depressionen

Der erste Schritt, um angemessene Behandlung von Depressionen ist eine körperliche Untersuchung durch einen Arzt. Bestimmte Medikamente sowie einige medizinischen Bedingungen wie eine Virusinfektion dazu führen, die gleichen Symptome der Depression dass kannund der Arzt, diese Möglichkeiten durch Untersuchung ausschließen sollte, interview, und Laboruntersuchungen. Wenn eine körperliche ist Ursache für die Depression ausgeschlossen, eine psychologische Begutachtung getan werden sollte, durch den Arzt oder durch Überweisung an einen Psychiater oder Psychologen.

Eine gute diagnostische Bewertung beinhaltet eine komplette Geschichte der depressiven Symptomatik, d. h., als sie begannen, wie lange sie gedauert haben, wie schwer sie sind, ob der Patient hatte sie vor, und wenn ja, ob die Symptome der Depression behandelt wurden und welche Behandlung von Depressionen bekam. Der Arzt sollte Fragen über Alkohol und Drogenkonsum, und wenn der Patient Gedanken an Tod oder Selbstmord. Darüber hinaus eine Geschichte sollte fragen ob andere Familienmitglieder eine depressive Erkrankung gehabt haben, und wenn behandelt, welche Behandlung von Depressionen, die sie erhalten haben können und die wirksam waren.

Schließlich eine diagnostische Auswertung gehört eine Geistesstatus Untersuchung, um festzustellen, ob Sprech- oder Muster oder Speicher betroffen sind, wie es manchmal geschieht, im Falle einer depressiven oder manisch-depressiven Krankheit.

Depressionen Medikamente

Depressionen Behandlung Wahl hängt vom Ergebnis der Bewertung. Es gibt eine Vielzahl von Depressionen Medikamente und Psychotherapien, die zur Behandlung von depressiver Störungen. Manche Menschen mit leichteren Formen können gut mit Psychotherapie allein tun. Menschen mit mittelschwerer bis schwerer Depression in den meisten Fällen profitieren von Antidepressiva. Die meisten tun am besten mit kombinierten Depression Behandlung: Medikamente, relativ schnelle Depression Symptomentlastung und Psychotherapie lernen effektiver Umgang mit den Problemen des Lebens, einschließlich der Depression zu gewinnen.Je nach Diagnose und Schweregrad der depressiven Symptomatikdes Patienten kann der Therapeut verschreiben Medikamente und/oder eines der verschiedenen Formen der Psychotherapie, die nachweislich wirksam gegen Depressionen.

Elektrokrampftherapie (ECT) eignet sich besonders für Personen, deren Depressionen schwere oder lebensbedrohliche oder, die Antidepressiva nehmen kann. ECT ist oft in Fällen, wo Depressionen Medikamente keine ausreichende Linderung der Symptome der Depression wirksam. ECT wurde in den letzten Jahren stark verbessert. Ein Muskelrelaxans erhält vor der Behandlung von Depressionen, die kurze Narkose durchgeführt wird. Elektroden sind an genauen Standorte auf dem Kopf, elektrische Impulse zu liefern. Die Stimulation führt zu einer kurzen (ca. 30 Sekunden) Beschlagnahme innerhalb des Gehirns. Der Beschenkte ECT wird den elektrischen Reiz nicht bewusst erleben. Für volle therapeutische nutzen müssen mindestens mehrere Sitzungen von ECT, in der Regel in Höhe von drei pro Woche, gegeben.

Antidepressiva

Es gibt mehrere Arten von Depressionen Medikamente zur Behandlung von depressiver Störungen. Dazu gehören neuere Medikamente vor allem die selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI)-die Trizyklika und die Monoamin-Oxidase-Hemmer (MAOIs). Die SSRIs- und andere neuere Medikamente, die Neurotransmitter wie Dopamin und Noradrenalin im Allgemeinen zu beeinflussen haben weniger Nebenwirkungen als Trizyklika. Manchmal wird der Arzt eine Vielzahl von Antidepressiva versuchen, vor der Suche nach der effektivsten Medikamente oder Kombination von Medikamenten. Manchmal muss die Dosierung erhöht werden, um wirksam zu sein. Obwohl einige Verbesserungen gesehen werden können in den ersten Wochen, Antidepressiva, die Medikamente regelmäßig müssen, für 3 bis 4 Wochen (in einigen Fällen weniger als 8 Wochen eingenommen werden) tritt die volle therapeutische Wirkung.

Die Patienten sind oft versucht, Medikamente zu früh aufhören. Sie fühlen sich besser und denken, sie brauchen nicht mehr die Depressionen Medikamente. Oder sie mögen denken, dass die Depression Medikamente überhaupt helfen ist nicht. Es ist wichtig, dass Depressionen Medikamente einnehmen, bis es eine Chance auf Arbeit, hat aber Nebenwirkungen auftreten können, bevor antidepressive Aktivität tut. Sobald das Individuum sich besser fühlt, ist es wichtig, die Medikamente für mindestens 4 bis 9 Monate, um ein Wiederauftreten der Depression zu verhindern. Einige Depressionen Medikamente müssen allmählich gestoppt werden, um dem Körper Zeit zur Anpassung zu geben. Nie die Einnahme eines Antidepressivums ohne Rücksprache mit dem Arzt für Anweisungen, wie man sicher die Medikamente abzusetzen. Für Menschen mit einer bipolaren Störung oder chronischen Depressionen kann Medikamente müssen auf unbestimmte Zeit aufrechterhalten werden.

Antidepressiva sind oft sichbilden. Antidepressiva müssen sorgfältig überwacht werden, um festzustellen, ob die richtige Dosierung gegeben wird. Der Arzt wird die Dosierung und ihre Wirksamkeit regelmäßig überprüfen.

Für die geringe Zahl von Menschen, die für die MAO-Hemmer die beste Behandlung von Depressionen sind, ist es notwendig, bestimmte Nahrungsmittel zu vermeiden, die hohen an Tyramin, wie viele Käse, Weine, eingelegtes Gemüse, sowie Medikamente wie Decongestants Gehalt. Das Zusammenspiel von Tyramin mit MAO-Hemmern kann auf einer hypertensiven Krise, einen starken Anstieg des Blutdrucks bringen, die zu einem Schlaganfall führen können. Der Arzt sollte eine komplette Liste der verbotenen Lebensmittel liefern, die der Patient jederzeit durchführen soll. Andere Formen der Antidepressiva benötigen Nahrung ist unbegrenzt.

Wirksamkeit von Antidepressiva

Medikamente jeglicher Art - verschrieben, Over the Counter oder geliehen - sollte nie ohne Rücksprache mit dem Arzt gemischt werden. Andere medizinische Fachkräfte, die eine Droge-solch als Zahnarzt oder anderen medizinischen Spezialisten vorschreiben können-sollte der Medikamente der Patient nimmt erzählt werden. Einige Medikamente, verursachen Obwohl sicher ist, wenn allein, wenn mit anderen getroffen kann, schwere und gefährliche Nebenwirkungen. Einige Drogen, wie Alkohol oder illegalen Drogen, können die Wirksamkeit von Antidepressiva und sollte vermieden werden. Dazu gehören Wein, Bier und Schnaps. Einige Leute, die kein Problem mit Alkohol gehabt haben von ihrem Arzt dürfen eine bescheidene Menge an Alkohol während der Einnahme eines der neueren Antidepressiva verwenden.

Anti-Angst sind Medikamente oder Beruhigungsmittel keine Antidepressiva. Sie werden manchmal zusammen mit Antidepressiva verschrieben; Sie sind jedoch nicht wirksam, wenn Sie allein für eine depressive Erkrankung getroffen. Stimulanzien wie Amphetamine, sind nicht wirksame Antidepressiva, aber sie werden gelegentlich unter strenger Aufsicht in medizinisch schlecht depressiven Patienten eingesetzt.

Fragen über Antidepressiva verschrieben, oder Probleme, die möglicherweise auf die Medikamente sollten mit dem Arzt besprochen werden.

Nebenwirkungen

Antidepressiva können dazu führen, dass Mild und meist vorübergehende Nebenwirkungen (manchmal auch als Nebenwirkungen) bei manchen Menschen. In der Regel sind ärgerlich, aber nicht ernst. Jedoch sollten ungewöhnlichen Reaktionen oder Nebenwirkungen oder solche, die funktionieren beeinträchtigen zum Arzt sofort gemeldet werden. Die häufigsten Nebenwirkungen der trizyklischen Antidepressiva und Möglichkeiten, um mit ihnen umzugehen sind:
  • Trockener Mund hilfreich ist, trinken Schluck Wasser; Kauen Sie zuckerfreien Kaugummi; saubere Zähne täglich.
  • Verstopfung Kleie Getreide, Pflaumen, Obst und Gemüse sollte in der Ernährung sein.
  • Blasenprobleme Entleerung der Blase möglicherweise Probleme-einige, und den Urinstrahl möglicherweise nicht so stark wie gewohnt; der Arzt sollte mitgeteilt werden, wenn es Schwierigkeiten oder Schmerzen gekennzeichnet ist.
  • Sexuelle Probleme, sexuelle Funktionsfähigkeit kann sich ändern; Wenn Anlass zur Sorge, Fragen Sie einen Arzt über die männliche Libido Enhancement oder weibliche Libido Enhancement Optionen.
  • Verschwommenes sehen, dies wird bald passieren und erfordern in der Regel keine neue Brille.
  • Schwindel erhebt aus dem Bett oder Stuhl sich langsam hilfreich.
  • Schläfrigkeit tagsüber Problem führt dies in der Regel bald. Eine Person das Gefühl schläfrig oder sediert sollten nicht Auto fahren oder schwere Maschinen zu betreiben. Mehr sedierende Antidepressiva stammen in der Regel vor dem Schlafengehen helfen, Schlaf und tagsüber Schläfrigkeit zu minimieren.
Die neueren Antidepressiva haben verschiedene Arten von Nebenwirkungen:
  • Kopfschmerzen , wird dies in der Regel Weg.
  • Übelkeit ist dies auch zeitlich begrenzt, aber selbst wenn es auftritt, ist es vorübergehend nach jeder Dosis.
  • Nervosität und Schlafstörungen (Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Wachen häufig nachts) Diese können auftreten, während der ersten paar Wochen; Dosis-Reduktion oder Zeit in der Regel wird sie lösen.
  • Agitation (Gefühl der inneren Unruhe) geschieht dies zum ersten Mal, nachdem das Medikament genommen und mehr als vorübergehende ist, sollte der Arzt mitgeteilt werden.
  • Sexuelle Probleme, die der Arzt konsultiert werden sollte, ob das Problem dauerhaft oder beunruhigend ist.

Pflanzliche Depression Behandlung

In den letzten Jahren hat viel Interesse gestiegen in der Verwendung von Kräutern in der Behandlung von Depressionen. Johanniskraut (Hypericum Perforatum), eine Kraut, weitgehend verwendet in der Behandlung von Depressionen in Europa, hat vor kurzem weckte Interesse in den Vereinigten Staaten. Johanniskraut, eine attraktive buschig, niedrig wachsende Pflanze mit gelben Blüten im Sommer bedeckt hat seit Jahrhunderten in vielen Folk und pflanzliche Heilmittel verwendet. Heute wird in Deutschland, Hypericum in der Behandlung von Depressionen mehr als jede andere Antidepressiva eingesetzt. Aber die wissenschaftlichen Studien, die auf seine Verwendung durchgeführt wurden kurzfristige gewesen und haben verschiedene Dosen verwendet.

National Institutes of HealthWegen der weit verbreitete Interesse an Johanniskraut führte der National Institutes of Health (NIH) eine 3-Jahres-Studie, gesponsert von drei NIH Komponenten-the National Institute of Mental Health, das nationale Zentrum für komplementäre und Alternativmedizin und dem Office of Dietary Supplements. Die Studie wurde entwickelt, um 336 Patienten mit major Depression mittelschwer, randomisiert einer 8-wöchigen Studie mit 1 / 3 der Patienten, die eine einheitliche Dosis von Johanniskraut, eine weitere dritte Sertralin enthalten, ein selektive Serotonin-Reuptake-Hemmer (SSRI) häufig zur Depression und das letzte Drittel ein Placebo (eine Pille, die sieht genauso aus wie die SSRI und das Johanniskraut verschrieben aber hat keine Wirkstoffe). Die Studienteilnehmer, die positiv reagiert folgten weitere 18 Wochen. Am Ende der ersten Phase der Studie wurden die Teilnehmer auf zwei Skalen, eine Depression und eine für die Gesamtfunktion gemessen.
Gab es keinen signifikanten Unterschied in der Rate der Reaktion gegen Depressionen, aber die Skala für die Gesamtfunktion war besser für das Antidepressivum als für Johanniskraut Johanniskraut oder Placebo. Während dieser Studie unterstützen nicht die Verwendung von Johanniskraut in der Behandlung von Depressionen, prüft Begleitforschungen NIH unterstützt eine mögliche Rolle für Johanniskraut in der Behandlung von leichteren Formen der Depression.
FDADie Food and Drug Administration gab am 10. Februar 2000 eine Public Health Advisory.

Es erklärt, dass Johanniskraut scheint ein wichtiger Stoffwechselweg beeinflussen, die durch viele Medikamente verschrieben, um Krankheiten wie AIDS, Herz-Kreislauferkrankungen, Depression, Anfälle, bestimmten Krebsarten und Ablehnung von Transplantationen verwendet wird. Daher sollten Anbieter von Gesundheitsleistungen ihre Patienten über diese mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten aufmerksam machen.
Einige andere pflanzliche Depression Behandlung Ergänzungen häufig verwendet, die nicht in großen klinischen Studien evaluiert worden sind Ephedra, Echinacea, Ginkgo Biloba und Ginseng. Jede pflanzliche Depression Behandlung sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder anderen Leistungserbringer getroffen werden.

Beste Behandlung von Depressionen

Es gibt keine einfache Depression Behandlung, weil Ihr Gehirn ist nicht einfach. Aber Wissenschaft hat gezeigt, dass bestimmte natürliche Inhaltsstoffe helfen können. Es ist völlig normal, einige Depression von Zeit zu Zeit zu fühlen. Aber Sie sollte nicht zu ihnen das Gefühl die ganze Zeit. Die natürliche pflanzliche Inhaltsstoffe können arbeiten, um die Chemikalien zu regulieren, die Einfluss auf Ihre Stimmung, ohne die belastenden Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten!

Wir empfehlen folgende Depression Behandlungsprodukte:
  1. Stabliss — 95 Punkte
  2. MoodBrite — 84 Punkte
  3. CalmComboPack – 70 Punkte
RatingHealthcare Product #1 - Stabliss, 95 von 100 Punkten. Stabliss ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das Sie behandeln und verringern Ihre Depression helfen kann. Regelmäßiger Gebrauch von Stabliss hält die Balance in Ihrem Körper, beseitigt alle bekannten negativen Folgen von Depressionen. Mithilfe von Stabliss werden Sie in jeder Situation ruhig - Sie werden aufhören, sich Sorgen über Schmerzen und beschleunigten Herzschlag, die jetzt hindern Sie auf Ihr Ziel konzentrieren. Sie werden aufhören, sich Sorgen über Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen durch Depressionen verursacht.

Stabliss Zutaten: das Geheimnis des Stabliss sind alle natürlichen Zutaten von höchster Qualität. Alle Stoffe, die bei der Herstellung des Produktes verwendet stammen aus zertifizierten Produzenten, die Kräuter und Pflanzen für die Ernährung und medizinische Zwecke spezialisiert.

Geld-zurück-Garantie: Sie haben 90 Tage Zeit, um das Produkt für eine volle Rückerstattung zurückgeben.

Warum #1? Stabliss ist 100 % sicher, und seine Verwendung ist nicht süchtig und verursacht keine Nebenwirkungen - es ist eine wahre natürliche Zutat von höchster Qualität und einzigartigen Rezeptur. Das Produkt eignet sich für Menschen aller Altersgruppen und Behandlung erfordert keine Veränderungen im Lebensstil. Die einzigartige Formel des Produkts ist das Ergebnis der Arbeit des Teams von Wissenschaftlern, Ärzten und Ernährungsberatern – zusammen, sie schufen die besten, sichersten und das umfassendste Nahrungsergänzungsmittel zur Linderung von Depressionen.

Bestellung Stabliss
RatingHealthcare Product #2 - MoodBrite, 84 von 100 Punkten. MoodBrite Funktionen offiziell anerkannt homöopathische Wirkstoffe in ein gereinigtes ionisierten Mineralwasser Basis für sichere, vorübergehende affektive saisonalstörung Symptomentlastung. MoodBrite Wirkstoff blend arbeitet mit Ihrem Körper für die natürliche Linderung von traurig Symptome. Stellen Sie sich Ihrer Familie zu einer besseren Lebensqualität - glücklicher und sicherer Rückkehr des!

MoodBrite homöopathische Wirkstoffe: Anacardium Orientale, Avena Sativa, Aurum Metallicum, Calcium carbonicum, Carpinus Betelus, Flos, Cimicifuga Racemosa, Chinarinde Officinalis, Hypericum Perforatum, Ignatia Amara, Kali Bromatum, Larix Decidua, Flos, Natrium Carbonicum, Natrium Sulphuricum, Phosphoricum Acidum, Phosphor, Pulsatilla, Sepia, Sinapis Arvensis, Flos, Tabacum.

MoodBrite garantieren: die Zufriedenheits-Garantie ist für einen einzelnen Benutzer konzipiert, für 60 Tage des Produkts verwenden. Daher können nur zwei Flaschen/Pakete Ihres Produktes geöffnet werden, um eine Rückerstattung zu erhalten.

Warum nicht #1? MoodBrite Garantie ist nur 60 Tage. Other than, die eignet sich diese Depression Behandlung Produkt. MoodBrite Website ist nur auf Englisch verfügbar.

Bestellung MoodBrite
RatingHealthcare Product #3 - MindSoothe, 70 von 100 Punkten. MindSoothe ist eine 100 % sichere, nicht-süchtig, natürliche pflanzliche Heilmittel, das speziell formuliert hat, um die Symptome der Depression zu lindern. Durch ein klinischer Psychologe und ein Team von Experten in der Naturheilkunde formuliert, hat MindSoothe seit Jahren eingesetzt, um sicher und effektiv emotionale Gesundheit und Stabilität ohne die schädlichen Nebenwirkungen möglich mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zu verbessern.

MindSoothe ist eine 100 % pflanzliche Formel und enthält die folgenden Bestandteile in therapeutischer Dosierung: Passionsblume, Johanniskraut.

Geld-zurück-Garantie: Wenn Sie aus irgendeinem Grund - nicht zufrieden - sind das Produkt zurück zu ihnen innerhalb von 1 Jahr für eine komplette Rückerstattung weniger Versandkosten.

Warum nicht #1? Das Produkt ist insgesamt großartig. Da es zwei Mittel umfasst, ist es ein bisschen teuer; andere Depression Behandlungsprodukte bieten die gleichen Vorteile für einen niedrigeren Preis. MindSoothe Website ist nur auf Englisch verfügbar.

Bestellung MindSoothe

Frauen Depression

Frauen erleben Depression über doppelt so häufig wie Männer. Viele hormonelle Faktoren können dazu beitragen, die erhöhte Rate von Frauen Depression – insbesondere Faktoren wie Menstruationszyklus Veränderungen, Schwangerschaft, fehl-, Wochenbett, Pre-Menopause und Menopause. Viele Frauen haben auch zusätzliche Belastungen wie Zuständigkeiten sowohl bei der Arbeit und Zuhause, single Elternschaft und Pflege für Kinder und für die alternden Eltern.

Eine neue NIMH-Studie zeigte, dass im Falle von schweren prämenstruellen Syndroms (PMS), Frauen mit einer vorbestehenden Anfälligkeit für PMS erlebt Befreiung von Stimmung und körperliche Depressionssymptome, wenn ihre Sexualhormone unterdrückt wurden. Kurz nachdem die Hormone wieder eingeführt wurden, entwickelten sie wieder Symptome von PMS. Frauen ohne eine Geschichte von PMS berichtet keine Auswirkungen der hormonellen Manipulation.

Viele Frauen sind auch nach der Geburt eines Babys besonders anfällig. Die hormonelle und körperliche Veränderungen, sowie die Verantwortung für ein neues Leben, kann Faktoren sein, die postpartale Depression Frauenführen. Während transient "Blues" bei jungen Müttern üblich sind, eine ausgewachsene depressive Episode ist kein normaler Vorgang und erfordert aktives Eingreifen. Behandlung von Depressionen und emotionale Unterstützung der Familie für die neue Mutter sind erstklassige Überlegungen bei der Beihilfe zu erholen, ihre körperliche und geistige Wohlbefinden und ihre Fähigkeit zur Pflege und genießen den Säugling.

Männer Depression

Obwohl Männer seltener an Depressionen als Frauen leiden, sind 3 bis 4 Millionen Männer in den Vereinigten Staaten durch die Krankheit betroffen. Männer sind weniger wahrscheinlich zu Depressionen zugeben, und Ärzte sind weniger wahrscheinlich, es zu vermuten. Die Rate des Selbstmords bei Männern ist viermal so groß der Frauen, obwohl mehr Frauen, die es versuchen. In der Tat, nach 70 Jahren steigt die Rate der Männer Selbstmord, erreichen einen Höhepunkt nach dem Alter von 85 Jahren.

Männer Depression beeinflussen auch die körperliche Gesundheit anders als Frauen. Eine neue Studie zeigt, dass zwar Männer Depression verbunden mit einem erhöhten Risiko einer koronaren Herzkrankheit bei Männern und Frauen, nur Männer eine hohe Todesrate leiden.

Männer Depression wird oft durch Alkohol oder Drogen oder durch die sozial verträgliche Gewohnheit übermäßig lange Arbeitszeiten maskiert. Männer Depression zeigt in der Regel nicht als hoffnungslos und hilflos fühlen, sondern als reizbar, wütend und entmutigt; Depression kann daher nur schwer als solche zu erkennen, bei Männern sein. Selbst wenn ein Mann erkennt, dass er eine Männer-Depression, sei er weniger dazu bereit, als eine Frau um Hilfe zu bitten. Ermutigung und Unterstützung von betroffenen Familienangehörigen können einen Unterschied machen. Am Arbeitsplatz kann Mitarbeiter Hilfe Profis oder Baustelle psychische Gesundheitsprogramme der Hilfe bei der Männer verstehen und akzeptieren die Depression als eine echte Krankheit, die Behandlung braucht.

Depression bei älteren Menschen

Manche Menschen haben die falsche Vorstellung, dass es normal für ältere Menschen deprimiertfühlen. Im Gegenteil, die meisten ältere Menschen fühlen sich mit ihrem Leben zufrieden. Manchmal, aber kann wenn Depression entwickelt, es als ein normaler Teil des Alterungsprozesses abgetan werden. Depression in der älteren, unerkannt und unbehandelt, verursacht unnötiges Leid für die Familie und für den einzelnen, der sonst ein fruchtbares Leben leben konnte. Wenn er oder sie zum Arzt gehen, sind die Symptome der Depression beschrieben in der Regel körperliche, für die ältere Person oft ungern Gefühle der Hoffnungslosigkeit, Trauer, Verlust des Interesses an normalerweise angenehmen Aktivitäten oder extrem lange Trauer nach einem Verlust zu diskutieren ist.

Erkennen, wie die Symptome der Depression bei älteren Menschen sind oft verpasst, lernen viele Angehörige der Gesundheitsberufe zu identifizieren und die zugrunde liegende Depression zu behandeln. Sie ist klar, dass einige Depressionssymptome Nebenwirkungen von Medikamenten die ältere Person ist für ein physikalisches Problem, oder durch eine Co vorkommende Krankheit verursacht werden. Wenn die Diagnose einer Depression erfolgt, hilft Behandlung von Depressionen mit Medikamenten und/oder Psychotherapie die depressive Person in ein glücklicheres und erfüllteres Leben zurückkehren. Jüngste Untersuchungen legen nahe, dass kurze Psychotherapie (Therapien, die helfen, eine Person in alltäglichen Beziehungen oder gegen die verzerrte negativen denken, die häufig Depressionen begleitet lernen zu sprechen) ist wirksam bei der Verringerung der Symptome der Depression in kurzfristigen Depressionen bei älteren Personen, die medizinisch krank sind. Psychotherapie ist auch nützlich bei älteren Patienten, die werden nicht nutzen können oder Medikamente. Wirksamkeitsstudien zeigen, dass Ende Leben Depression mit Psychotherapie behandelt werden kann.

Verbesserte Erkennung und Behandlung von Depressionen im späten Leben machen diesen Jahren mehr Freude und Erfüllung für die depressive ältere Person, Familie und Hausmeister.

Kinder-Depression

Nur in den letzten zwei Jahrzehnten hat Depressionen bei Kindern sehr ernst genommen wurde. Depressive Kind kann so tun, als zu krank sein, nicht zu gehen zur Schule, Klammern sich an ein Elternteil, oder befürchten, dass die Eltern sterben kann. Ältere Kinder können schmollen, bekommen Ärger in der Schule negativ sein, mürrisch und fühlen sich missverstanden. Da normale Verhaltensweisen von einer Kindheit Stufe zum anderen variieren, kann es schwierig zu sagen, ob ein Kind nur durch eine vorübergehende "Phase wird" oder an Depressionen leidetsein. Manchmal werden die Eltern besorgt darüber, wie das Verhalten des Kindes geändert hat, oder ein Lehrer erwähnt, dass "Ihr Kind scheint nicht zu sich selbst sein." In einem solchen Fall wenn körperliche Depressionssymptome, ein Besuch des Kindes Kinderarzt ausgeschlossen wird der Arzt wahrscheinlich vorschlagen, dass das Kind, vorzugsweise von einem Psychiater ausgewertet werden, der in der Behandlung von Kindern spezialisiert. Wenn Behandlung erforderlich ist, kann der Arzt vorschlagen, dass ein anderer Therapeut in der Regel ein Sozialarbeiter oder ein Psychologe Therapie bieten, während der Psychiater Medikamente überwachen wird, wenn es benötigt wird. Eltern sollten sich nicht scheuen, Fragen zu stellen: was der Therapeut Qualifikationen sind? Welche Art von Therapie wird das Kind haben? Wird die Familie als Ganzes Therapie teilnehmen? Wird mein Kind Therapie umfassen ein Antidepressivum? Wenn ja, könnte was die Nebenwirkungen sein?

National Institute of Mental HealthDas National Institute of Mental Health (NIMH) hat die Verwendung von Depressionen Medikamente bei Kindern als ein wichtiges Gebiet für die Forschung identifiziert.

Die NIMH-gestützte Forschergruppen auf Pädiatrische Psychopharmakologie (RUPPs) bilden ein Netz von sieben Forschungsstandorte wo klinische Studien zu den Auswirkungen von Medikamenten für psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen durchgeführt werden können. Unter den untersuchten Medikamente sind Antidepressiva, von die einige gefunden wurden, wirksam bei der Behandlung von Kindern mit Depression, wenn ordnungsgemäß durch das Kind Arzt überwacht.

Wie zur Behandlung von Depressionen?

Wir empfehlen nur die besten Produkte zur Behandlung von Depressionssymptome: