Men's Health
Die Gesundheit von Frauen
Akne & Hautpflege
Verdauungssystem
Schmerz-Management
Weight Loss
Sport und Fitness
Psychische Gesundheit & Neurologie
Sexuell übertragbare Krankheiten
& Wellness Schönheit
Herzblut &
Augen Gesundheit
Endokrinen Systems
General Healthcare Probleme
Natural Health Source Shop
Zu Lesezeichen hinzufügen

Allergie-Behandlung

Allergie

Allergie ist im Grunde, was passiert, wenn Ihr Immunsystem reagiert falsch auf einem fremden "Eindringling". Ihr Immunsystem ist so konzipiert, um Sie vor fremden Eindringlingen wie Allergene zu verteidigen, aber das Immunsystem reagiert auf diese Eindringlinge oft zu Störungen oder Irritationen innerhalb Ihres Körpers komplexes System.

Erinnern Sie sich, Allergene Stoffe, die menschliche Körper nicht tun gehören in oder rund um den, so dass wir Körper kann nicht wirklich die Schuld unserer nicht zu wissen, wie Sie verursachen Deal mit Allergenen und die Allergie sie. Deshalb, wenn Sie in Kontakt mit einem Allergen, kann Ihr Körper eine allergische Reaktion.

Einige Allergene sind einfach unmöglich zu vermeiden. Man kann nicht ein normales Leben führen und ganz zu vermeiden Pollen, Staub, und einige andere häufige Auslöser von Allergien. Viele Allergiker verwenden Medikamente wie Antihistaminika und Steroiden Nasensprays, um die Symptome zu unterdrücken Allergie, und diese Medikamente sind sehr wirksam in den meisten. Für Menschen mit sehr schweren Symptomen, und diejenigen, die nicht stattfinden kann Allergie-Medikamenten, ist die Immuntherapie eine Alternative.
  • Alles kann ein Allergen sein. Gemeinsame Staub, Pollen, Pflanzen, Medikamente, bestimmte Nahrungsmittel, Insektengifte, Viren oder Bakterien sind Beispiele für Allergene.
  • Die Reaktionen können an einem Ort, wie ein kleiner Hautausschlag oder juckende Augen, oder alles vorbei sein, wie in einem ganzen Körper Ausschlag.
  • Eine Reaktion kann ein oder mehrere Symptome.
In seltenen Fällen allergische Reaktion kann eine bedrohliche sein Leben. Jedes Jahr in den Vereinigten Staaten, sterben über 400 Menschen aus allergische Reaktionen auf Penicillin, und über 50 Menschen sterben an allergischen Reaktionen auf Bienen-und Feuerameise sticht.

Die meisten allergischen Reaktionen sind viel weniger ernst, wie ein Ausschlag aus Poison Ivy oder Niesen von Heuschnupfen. Die Reaktion hängt von der Person, sondern ist manchmal unberechenbar.

Allergie-Symptome

Weil Allergie kann Fortschritt und verschlechtern Minuten wird ärztliche Hilfe immer für alle, aber die meisten kleineren und lokalisierte Symptome empfohlen.

Wenn die Symptome Ihrer Reaktion schlimmer über ein paar Tage, oder ob sie nicht besser mit den empfohlenen Behandlung von Allergien und die Entfernung des Allergens, rufen Sie Ihren Arzt.

Allergie kann gefährlich sein. Plötzliche, erfordern starke, weit verbreitete Reaktionen Notfall Auswertung durch den Arzt. Rufen Sie einen Krankenwagen, wenn Sie oder jemand in Ihrer Umgebung eine der folgenden mit einer allergischen Reaktion ist:
  • Plötzliche, starke, rasch verschlechternde Symptome
  • Die Exposition gegenüber einem Allergen, die zuvor zu schweren oder schlechte Reaktionen
  • Schwellung der Lippen, Zunge oder Rachen
  • Dark Augen Kreise
  • Keuchen, Engegefühl in der Brust, lautes Atmen oder Schwierigkeiten beim Atmen
  • Verwirrtheit, Schwitzen, Übelkeit oder Erbrechen
  • Verbreitet Ausschlag
  • Kollaps oder Bewusstlosigkeit
Der Allergiker kann zunächst annehmen, er oder sie hat eine Erkältung. Ein Haut-oder Bluttest wird jedoch schnell feststellen, die Allergien beteiligt. Der Arzt hat in der Regel drei Ansätze zu helfen Allergiker. Zunächst beraten die Ärzte Allergiker über Möglichkeiten, die sehr Allergene, die allergische Reaktion verursachen zu vermeiden. Zweitens verschreiben Ärzte Medikamente, die Systeme zu entlasten und schließlich Ärzte Allergiker geben eine Reihe von Allergie Schüsse.

Allergie-Behandlung

Vermeiden Sie löst! Wenn Sie wissen, Sie haben eine Allergie gegen Erdnüsse, zum Beispiel, essen sie nicht. Gehe aus dem Weg zu Lebensmitteln mit oder um Erdnüsse bereit zu vermeiden. Self-Betreuung zu Hause nicht genug zu schweren Reaktionen. Eine heftige Reaktion ist ein medizinischer Notfall.

Anti-Allergie-Medikamente sind für viele Arten. Die Wahl der Behandlung von Allergien und wie es gegeben ist, hängt von der Schwere der Reaktion.

Zur Linderung der langfristigen Allergien wie Heuschnupfen oder Reaktionen auf Staub oder Tierhaare können die folgenden Allergiebehandlung verschrieben werden:
  • Lang wirksame Rezept Allergiebehandlung Antihistaminika wie Cetirizin (Zyrtec), Fexofenadin (Allegra) und Loratadin (Claritin), können Symptome ohne Schläfrigkeit zu entlasten. Sie sollen seit Monaten in einer Zeit getroffen werden, auch auf unbestimmte Zeit. Die meisten haben nur einmal am Tag und dauern 24 Stunden eingenommen werden.
  • Nasal Kortikosteroid Sprays werden häufig für die nasale Symptome nicht durch Antihistaminika gelindert vorgeschrieben. Diese Verschreibung Allergiebehandlung Arbeit sehr gut und sind sicher, ohne die Nebenwirkungen der Einnahme von Steroiden durch den Mund oder Injektion. Diese Sprays ein paar Tage dauern, um wirksam und muss täglich angewendet werden.

Verhindern Allergie

Die meisten Menschen lernen zu erkennen, ihre Allergieauslöser, sie lernen auch, sie zu vermeiden.

Eine Allergie-Spezialist (Allergologe) kann in der Lage sein, anhand derer Sie Ihre auslöst. Mehrere verschiedene Arten von Allergietests werden zur Identifizierung auslöst.

Hauttest ist die am weitesten verbreitete und sehr hilfreich. Es gibt verschiedene Methoden, aber alle beinhalten Aussetzen der Haut, um kleine Mengen verschiedener Stoffe und beobachten die Reaktionen über die Zeit.

Blutuntersuchungen (RAST) bezeichnen im Allgemeinen IgE-Antikörper gegen spezifische Antigene.

Weitere Tests betreffen die Beseitigung bestimmte Allergene aus Ihrer Umgebung und dann wieder eingeführt, um zu sehen, ob eine Reaktion auftritt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Web-Dok